Blaurock Marken­kommunikation GmbH macht Pressearbeit

Wir bereiten Ihre Inhalte für die Medien auf und verbreiten sie an die passenden Redaktionen, stehen als Ansprechpartner für deren Anfragen bereit, übernehmen die Beantwortung und beraten Sie im Umgang mit Medienvertretern.

PR für Sie und andere

Wir bringen Ihre Themen ins Bild, geben Ihren Gedanken Worte und Ihrer Stimme ein Sprachrohr. Wir bringen Inhalte für unterschiedliche Zielgruppen per Bild und Text auf den Punkt und verbreiten sie.

Wir planen ihre Kommunikation strategisch, ausgerichtet auf die kommunikativen Ziele ihres Unternehmens beziehungsweise der Marke. Dafür erarbeiten wir zunächst ein eng mit Ihnen abgestimmtes Konzept.

Wir beraten Sie kritisch, ob, wie und in welcher Reihenfolge man etwas kommuniziert.

Wir wissen, wie Journalistinnen und Journalisten arbeiten.  

Wir erkennen und finden geeignete Anlässe außerhalb und innerhalb des Unternehmens, die für sie spannend sind. Diese bereiten wir in Wort und Bild für unsere Ansprechpartner in den Medien auf, konzipieren Pressemitteilungen, Pressetermine oder Hintergrundgespräche.

Wir sind in Krisenfällen zur Stelle, formulieren Antworten auf heikle Fragen mit Fingerspitzengefühl und stehen bei wichtigen Terminen an Ihrer Seite.

Wir denken weiter – auch an Ihre Social-Media-Kanäle zum Beispiel. Denn PR findet längst auch dort statt.

Kunden aus Metall- und Elektroindustrie, Schmierstoff-Industrie, Immobilien-Projektentwicklung und Kultur setzen uns als externen Pressekontakt ein. Blaurock Markenkommunikation GmbH steht für seriöse und solide Pressearbeit, die Leser, Hörer und Zuschauer in Ost und West erreicht.

Auch Moderationen, Interviews, Corporate Publishing Projekte, wie Magazine, Fachpublikationen, Gastbeiträge, Reden und Social Media Beiträge von Blaurock Markenkommunikation tragen zum Erfolg Ihres Vorhabens bei.

Tobias Blaurock verantwortete bzw. verantwortet die erfolgreiche Text- und Medienarbeit unter anderem für folgende Kunden (aktuelle Mandate verlinkt):

Blaurock Markenkommunikation GmbH

Auf Kundenseite als Mitglied der Geschäftsleitung

  • MESSE DRESDEN GmbH (Marketingleiter / Sprecher 2000-2005)

Vor Gründung der eigenen Agentur als Key Account anderer Agenturen u.a.:

  • Filmnächte am Elbufer
  • Filmfest Dresden
  • TLG Immobilien AG NL Süd
  • QF Quartier an der Frauenkirche
  • Zeitenströmung

Packendes Duell: Spiderman und Captain Jack Sparrow in Dresden

Rückblick: Die Filmnächte am Elbufer, Deutschlands schönstes Open-Air-Kino, eröffnen die Saison mit der größten mobilen Leinwand der Welt. Beides soll in die Medien. Noch vor Gründung der eigenen Agentur kreierte Tobias Blaurock dafür folgendes PR-Motiv: Captain Jack Sparrow und Spiderman, beide per Blockbuster im Programm der Filmnächte vertreten, liefern sich, hoch oben auf der beeindruckenden Leinwand vor Dresdens Traumkulisse balancierend, einen packenden Kampf. Selbstredend, dass dabei beide gewannen: TV, Radio und alle Titelseiten in der Region, überregionales Medienecho. Heute noch gilt der größte Respekt den beiden Riggern, die sich dafür kostümierten.

Starke Allianz: Erich Honecker und Dalai Lama

Unterschiedliche Welten haben wir auch zusammengebracht, als zur Landtagswahl in Sachsen 2019 ein Motiv des Künstlers Lars P. Krause als Mural produziert wurde. Die von Dresdner Werbeagenturen initiierte Aktion brauchte noch Reichweite. Spontan sagten wir unsere kostenfreie Unterstützung zu, um den im Riesenformat gesprayten Appell „Geht Wählen“ zu unterstützen. Unsere Headline nach etwas Recherche: „Größtes Wahlkampfmotiv in Sachsen enthüllt – Erich Honecker und der Dalai Lama werben für die Demokratie“ erzeugte bundesweit große Medienresonanz.

Eröffnung des Campus Vivorum, Süßen, Baden-Württemberg

Trauer: ein hochsensibles Thema. Wie die Gesellschaft damit umgehen sollte, welche Verantwortung Kommunen für Trauernde haben, wie sie dieser gerecht werden könnten?
Wie Friedhöfe finanziert werden sollten ...?

Antworten darauf hat die Initiative „Raum für Trauer“ unter ideeller Trägerschaft der ArGe Friedhof und Denkmal, Kassel, gefunden. Interdisziplinäre Grundlagenforschung und ca. 40 Workshops mit den Verbänden aller am Friedhof tätigen Branchen haben herauskristallisiert, was Trauernden helfen kann. Um diese Erkenntnisse Friedhofsverwaltungen und -planern zu vermitteln, wurde der Campus Vivorum gebaut – ein „Friedhof“, der vermittelt, wie künftig gestaltet werden sollte: konsequent orientiert an den Bedürftnissen der Trauernden.

Die Pressearbeit haben wir gern übernommen – mit Erfolg. Darüber hinaus entstanden u.a. ein von der Agentur gestaltetes Fachbuch und ein kleineres Buch, das – geschrieben von Tobias Blaurock und mit einem Vorwort des Trend- und Zukunftsforschers Matthias Horx – die Erkenntnisse in einer ganz persönlichen, liebevoll illustrierten Geschichte vermittelt (beide erhältlich unter raum-fuer-trauer.de).