Pressematerial März/April 2022
Für: 108 FAHRENHEIT

108 FAHRENHEIT

Album Release "Dein Herz" (29.4.)

Hier finden Medienvertreter Zugang zum Pressematerial einschließlich der Songs (Audios: SPERRFRIST WIE JEWEILS ANGEGEBEN).

Bandfoto 108 FAHRENHEIT (oben) v.l.n.r.: Adrian Kehlbacher (Bass), Thomas Hübel (Akustik-Git.), Stephan Salewski (Schlagzeug), Kai Niemann (Gesang), Marco Pfennig (Banjo), Alexander Henke (E-Git.).

Foto: Robert Jentzsch - Foto zum Download (9 MB)

Texte und Bilder zur redaktionellen Verwendung und Veröffentlichung freigegeben. Über die freundliche Zusendung eines Belegexemplars per Link, PDF oder Print freuen wir uns.
Kommerzielle Nutzung ist untersagt.

Ansprechpartner für Rückfragen:

Adrian Kehlbacher, info@108fahrenheit.de, https://108fahrenheit.de/
Tobias Blaurock, Funk +49 172 793 01 27, Tel. +49 351 210 98 71, blaurock@team-blaurock.de, blaurock markenkommunikation, Hechtstraße 30, 01097 Dresden

Hab keine Angst - Single Cover (Release 6.5.)

Download 6,4 MB, png

Video / Youtube

108 FAHRENHEIT – Single Release "Hab Keine Angst" 6. Mai 2022

Pressemitteilung "Hab keine Angst" zum Download (PDF)

 

Über die Kraft der Freundschaft

Am 6. Mai 2022 erscheint die Single „Hab keine Angst“ aus dem dritten 108 FAHRENHEIT-Album „Dein Herz“ (VÖ am 29. April 2022).

Kai Niemann – Gesang, Marco Pfennig – Banjo, Adrian Kehlbacher – Bass, Alexander Henke – E-Gitarre, Thomas Hübel – Akustik-Gitarre, Stephan Salewski – Schlagzeug

Die Songs von 108 Fahrenheit fließen mitten aus dem Herzen – und treffen genau in das ihrer Hörer. Keine Frage also, dass die Band ihrem dritten Album den Titel „Dein Herz“ gegeben haben. Auch mit ihrer aktuellen Single „Hab keine Angst“ verleihen die sechs Männer  aus Leipzig und Dresden der Berg- und Talfahrt namens Leben musikalische Tiefe.

Frontmann und Sänger Kai Niemann stürmte 2001 mit seinem Überraschungshit „Im Osten“ die deutschen Charts und sorgte in den Radiostationen des Landes für Furore. Auch für 108 Fahrenheit schreibt Niemann alle Songs selbst. Kernig und charaktervoll ist der Klang, die Arrangements sind enorm vielseitig. Das gilt auch für die aktuelle Single „Hab keine Angst“, mit der 108 Fahrenheit eine kraftvolle Folk-Hymne auf die Freundschaft vertont haben. Inspiriert von den Naturgewalten aus Meer, Wind und Sturm entwickelt dieser Song einen packenden Sog, der mit unerbittlicher Stärke verdeutlicht: „Egal wie schlimm es kommt, wir kämpfen gemeinsam!“ – und dabei unverzichtbare Werte wie Zusammenhalt, Verantwortung und Entschlossenheit in mitreißenden Klang gießt. Wem ist nicht schon einmal irgendwann das bange Gefühl von Angst eisig in die Glieder gekrochen? – Dieser Song zeigt, was es heißt, sie mit der Kraft der Freundschaft zu überwinden und sich energisch gegen die wildesten Stürme des Lebens zu stemmen, als ob es kein Morgen gäbe. Rockig singen 108 Fahrenheit gegen die Schatten der Angst an und bauen nahezu orchestrale Klanggebäude, um den Stürmen des Lebens zu trotzen.

F.d.R.d.A.: Nicole Czerwinka

108 FAHRENHEIT – Dein Herz_Track 1_Dein Wildes Herz

108 FAHRENHEIT – Dein Herz_Track 2_Hab Keine Angst

108 FAHRENHEIT – Dein Herz_Track 3_Bleib Mir Treu

108 FAHRENHEIT – Dein Herz_Track 4_100Leben

108 FAHRENHEIT – Dein Herz_Track 5_Alles Wird Hell

108 FAHRENHEIT – Dein Herz_Track 6_Egal Wie Weit

108 FAHRENHEIT – Dein Herz_Track 7_Die Sterne Über Mir

108 FAHRENHEIT – Dein Herz_Track 8_2 Schritt Vor

108 FAHRENHEIT – Dein Herz_Track 9_Für Immer

108 FAHRENHEIT – Dein Herz_Track 10_In Jedem Himmel Über Dir

108 FAHRENHEIT – Dein Herz_Track 11_Das Rauschen

108 FAHRENHEIT – Dein Herz_Track 12_Shaddel Gehaun

Songs mit Charakter und Seele

108 FAHRENHEIT veröffentlichen 3. Album „Dein Herz“ (VÖ 29. April 2022)

Kai Niemann – Gesang, Marco Pfennig – Banjo, Adrian Kehlbacher – Bass, Alexander Henke – E-Gitarre, Thomas Hübel – Akustik-Gitarre, Stephan Salewski – Schlagzeug

Keine Frage, die Songs von 108 FAHRENHEIT fließen mitten aus dem Herzen – und treffen genau in das ihrer Hörer. Das gilt auch für das nunmehr dritte Album „Dein Herz“, mit dem die sechsköpfige Band aus Dresden und Leipzig ihren Erfolgsweg jenseits ausgetretener Pfade fortsetzt.

Frontmann und Sänger Kai Niemann stürmte 2001 mit seinem Überraschungshit „Im Osten“ die deutschen Charts und sorgte damals nicht nur in den Radiostationen des Landes für Furore. Für 108 FAHRENHEIT begibt er sich seit 2016 mit der Nachdenklichkeit eines Singer-/ Songwriters in folkig-rockige Klanggefilde, um seine Botschaften musikalisch auf die Reise zu schicken. In den zwölf Songs des neuen 108 FAHRENHEIT-Albums wird seine markige Stimme nun einmal mehr zum erdigen Mittelpunkt für die lebhaften Arrangements des Sextetts.

Die Texte für 108 Fahrenheit schreibt Niemann selbst. Durchdrungen von melancholischer Poesie führen sie den Hörer oft an seelische Abgründe, zünden jedoch zugleich immer ein Licht der Hoffnung an. Ohne süßlichen Kitsch sind die Songs von jener starken Authentizität geprägt, die nur das Leben schreibt. Die Melodien entstehen in enger Zusammenarbeit mit dem Bassisten Adrian Kehlbacher, wobei der charakteristische 108 FAHRENHEIT-Sound ebenso aus dem Vollen schöpft wie das Schicksal selbst: Kernig und charaktervoll ist der Klang, die Arrangements sind enorm vielseitig, ohne in Beliebigkeit zu strudeln. Nein, 108 Fahrenheit ist wahrlich keine dieser Bands, bei denen jeder Song ähnlich klingt. Elemente aus Folk-, Rock-, Pop- und Klassik verleihen den Geschichten von der Berg- und Talfahrt namens Leben sprechende Tiefe, wobei das Banjo von Marco Pfennig längst zum Markenzeichen der Band avancierte.

Dass sie auch schon mal nach Irland aufbrechen, um dort das noch fehlende Klangelement für einen Song zu finden, zeigt, wie viel Herz und Handarbeit tatsächlich in ihrer Musik steckt. 108 Fahrenheit – das sind Songs, die rau sind wie die irische See und zugleich zärtlich wie eine Umarmung, Musik mit Charakter und Seele eben.

F.d.R.d.A.: Nicole Czerwinka

Egal wie weit - Single Cover (Release 8. April)

Download 5,3 MB, png

Video: https://www.youtube.com/watch?v=bKD0EDqh610 (ab 8.4.2022)

108 FAHRENHEIT – Single Release "Egal wie weit" 8. April 2022

Pressemitteilung "Egal wie weit" zum Download (PDF)

 

Eingängige Hymne mit Hitpotential

Am 8. April 2022 erscheint die Single „Egal wie weit“ aus dem dritten 108 FAHRENHEIT-Album „Dein Herz“ (VÖ am 29. April 2022).

Kai Niemann – Gesang, Marco Pfennig – Banjo, Adrian Kehlbacher – Bass, Alexander Henke – E-Gitarre, Thomas Hübel – Akustik-Gitarre, Stephan Salewski – Schlagzeug

108 FAHRENHEIT – das sind Songs, die rau sind wie die irische See und zugleich zärtlich wie eine Umarmung, Musik mit Charakter und Seele. Das gilt auch für die neue Single „Egal wie weit“ der sechsköpfigen Band aus Leipzig und Dresden, die bereits auf den Release ihres dritten Albums „Dein Herz“ am 29.4.2022 einstimmt.

Frontmann und Sänger Kai Niemann stürmte 2001 mit seinem Überraschungshit „Im Osten“ die deutschen Charts und sorgte nicht nur in den Radiostationen des Landes für Furore. Mit der Single „Egal wie weit“ hat der Mann mit der markigen Stimme für 108 Fahrenheit eine eingängige Hymne vom Lieben, Vertrauen, Loslassen und Haltgeben geschrieben. Gewidmet ist der Song seiner kleinen Tochter, was den mitreißenden Liedzeilen zugleich eine besondere Intimität verleiht. Mit Herz und sanfter Zuversicht scheint dieser Song auch seinen Zuhörern die Hand zu reichen, indem er die Gewissheit weckt: Egal, wo du hingehst oder was du auch tust, es gibt jemanden, der in jeder Lebenslage für dich da ist! Verpackt in einen fließenden Sound, der sofort und zum Mitsummen animiert, schlummert da verdächtiges Hitpotenzial. Das Banjo als Markenzeichen und ein wildes Gitarrensolo verleihen dem Song den typischen 108 FAHRENHEIT-Charakter, mit dem die Band ihren Erfolgsweg jenseits ausgetretener Pfade fortsetzt.

F.d.R.d.A.: Nicole Czerwinka

Zwei Schritt vor - Single Cover (Release 25.3.)

Download .png, 5,8 MB

108 FAHRENHEIT – Single-Release "Zwei Schritt Vor" 25. März 2022

Pressemitteilung Release "Zwei Schritt vor" zum Download (PDF)

 

Direkt ins Herz

Am 25. März 2022 erscheint die Single „Zwei Schritt vor“ aus dem dritten 108 Fahrenheit-Album „Dein Herz“ (VÖ am 29. April 2022).

Kai Niemann – Gesang, Marco Pfennig – Banjo, Adrian Kehlbacher – Bass, Alexander Henke – E-Gitarre, Thomas Hübel – Akustik-Gitarre, Stephan Salewski – Schlagzeug

Die Songs von 108 FAHRENHEIT fließen mitten aus dem Herzen – und treffen genau in das ihrer Hörer. Das gilt auch für das dritte Album „Dein Herz“, mit dem die sechsköpfige Band aus Dresden und Leipzig ihren Erfolgsweg jenseits ausgetretener Pfade fortsetzt. Mit ihrer aktuellen Single „Zwei Schritt vor“ wecken 108 FAHRENHEIT jetzt schon Vorfreude auf den Album-Release am 29. April 2022.

Frontmann und Sänger Kai Niemann stürmte 2001 zunächst mit seinem Überraschungshit „Im Osten“ die deutschen Charts und sorgte nicht nur in den Radiostationen des Landes für Furore. Für 108 FAHRENHEIT begibt er sich seit 2016 mit der Nachdenklichkeit eines Singer-/ Songwriters in folkig-rockige Klanggefilde. Die aktuelle Single „Zwei Schritt vor“ zählt dabei ohne Frage zu den leiseren Songs der Band. Schlicht und unmittelbar dringt er direkt in Ohren und Herzen der Zuhörer vor und spendet all jenen Trost, die vielleicht gerade nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen und etwas Zuversicht brauchen, um wieder ans Licht zu finden: Jeder kennt diese grauen Tage im Leben, an denen dicke, dunkle Wolken uns den Blick trüben. Glaub an dich und es wird dir wieder besser gehen, ist die wärmende Botschaft, die uns in diesen Momenten nur allzu essenziell erscheint. Die leichte, beinahe tänzerische Melodieführung vermag selbst den dunkelsten Tag zu erheitern. Ursprünglich geschrieben für Akustikgitarre schleicht sich der Rest der Band ganz sachte hinzu und weckt musikalisch die Hoffnung auf den nächsten Sonnenstrahl.

F.d.R.d.A.: Nicole Czerwinka