Aktuelles

Öltropfen in Wasser

Corporate Publishing

Soeben ist die aktuelle Ausgabe des ELKALUB Journals der Chemie Technik GmbH, Vöhringen, erschienen. Bereits für die vorhergehende Ausgabe 2017 hatten wir texten dürfen. Nun haben wir das Kundenmagazin einem gründlichen Relaunch unterzogen und erstmals komplett produziert: Grafik, Redaktion, Text und Satz/Layout des ELKALUB Journals sowie viele der Fotos stammen von blaurock markenkommunikation.

Logo: IBB Private Schulen Dresden

Corporate Design

Projekt abgeschlossen: IBB Private Schulen Dresden mit neuer Markenarchitektur und neuem Corporate Design von blaurock markenkommunikation. Ebenso: neue Website (Contao) zum selbst befüllen.

Das Team der blaurock markenkommunikation (v.l.n.r.): Tobias Blaurock, Nicole Köhler, Oliver Zick

Danke

Wir danken allen Kunden, Kooperationspartnern, Lieferanten und Freunden von blaurock markenkommunikation für die phantastische Zusammenarbeit in diesem Jahr und wünschen Ihnen und Euch allen ein frohes Fest. Besinnliche Feiertage, genug Erholung und ein toller Start ins neue Jahr sollen folgen, bevor wir dann in ein ereignisreiches 2018 mit gemeinsamen Erlebnissen starten. Wir freuen uns darauf.

Ausschnitte des Titelmotivs der Broschüre

Kulturland Sachsen

Bei der Gestaltung der aktuellen Auflage der Broschüre „Kulturland Sachsen“ hat das Sächsische Ministerium für Wissenschaft und Kunst fast fünf Jahre nach Erscheinen der letzten Ausgabe erneut auf blaurock markenkommunikation gesetzt. Schon die vorhergehende Broschüre hatten wir – unter unserer vorherigen Firmierung – gestalten dürfen. Die Broschüre ist in Deutsch und Englisch erschienen, beide Varianten sind online auch als barrierefreie PDF hinterlegt.

Draufsicht auf einen der beiden Orientierungspunkte zur Ausstellung

5 Jahre UNITED NATIONS UNIVERSITY in Dresden

Das Institut UNU-FLORES der UNITED NATIONS UNIVERSITY mit Sitz im Dresdner WTC feierte am 24. Oktober 2017 sein fünfjähriges Bestehen. Wir durften zu diesem Anlass die Ausstellung „The Nexus Approach“ konzipieren, gestalten und produzieren lassen, die derzeit in der Mall zu sehen ist und Auskunft über die Arbeit des Institutes gibt. Die Ausstellung ist konzipiert für den Einsatz auf Messen und Tagungen in aller Welt. Wir wünschen viel Erfolg und gratulieren.

Logo: Stark für uns

Stark von dir – stark für uns!

Unter diesem Motto haben Sachsenmilch und Hitradio RTL gerade eine tolle Kampagne durchgeführt, mit der überall in Sachsen ehrenamtliches Engagement belohnt wurde. Wer immer, gern auch im Kleinen, etwas sinnvolles zur Stärkung der Gemeinschaft beiträgt, konnte nominiert werden und gewinnen. Sachsenmilch hat dann etwas dazugetan, damit das Engagement, zum Beispiel für Kinder und Heranwachsende, noch stärker wird. Gern haben wir die Aktion mit Logo-Relaunch und Konzeptionellem begleitet und so viele engagierte Sachsen kennengelernt. Neugierig?

Außenansicht unseres neuen Büros in der Hechtstraße.

Alles neu macht der Oktober!

Hier mal unser kreativer Arbeitsplatz von außen. Jetzt noch schöner – wir fühlen uns sehr wohl hier.

Ein Tischaufsteller mit der Aufschrift

Steigende Besucherzahlen: OSTRALE Biennale 2017 schließt mit knapp 30.000 Besuchern

Die OSTRALE Biennale O17 ist erfolgreich zu Ende gegangen. Obwohl 21 Tage kürzer als im Vorjahr, hat sich die Besucherzahl erneut deutlich gesteigert (+20% auf 30.000). Seit wir für 2016f die Pressearbeit übernommen hatten, sind die Besucherzahlen so deutlich gestiegen, wie nie in den letzten Jahren (+25% auf 25.000 (2016) – vgl. 20.000 (2015), 19.000 (2014), 18.000 (2013), 17.500 (2012), 17.000 (2011), alle Zahlen ca.).


Erfolgreiche PR geht nur mit einem guten Produkt, in diesem Falle einer wirklich sehenswert kuratierten Großausstellung internationaler zeitgenössischer Künste – einer der größten ihrer Art in Europa. Wir freuen uns mit der OSTRALE Biennale über den gemeinsamen Erfolg und auf die Ausstellung in 2019.

Eine Frau im roten Kostüm steht vor einer Wand, an welcher unzählige beschrifteter Post Its kleben. Während sie ein leeres Post It beschreibt, dreht sie sich erstaunt zum Betrachter um.

HINGEHEN! OSTRALE Biennale – re_form

Erfolgreiche Medienarbeit für internationale Ausstellung zeitgenössischer Künste

Erneut hat es ein kleines Team von Idealisten geschafft: Deutschlands drittgrößte Ausstellung zeitgenössischer Künste hat wieder begonnen, die Dresdner OSTRALE führt ihre Tradition einer kritisch-konstruktiven Sicht auf gesellschaftliche Entwicklungen unter dem Motto „re_form“ weiter. Zum 11. Mal vereint sie Arbeiten namhafter Vertreter sämtlicher künstlerischer Kategorien mit denen noch unbekannter Künstler. Bis zum 01.10. 2017 präsentiert die OSTRALE Biennale in einer absolut sehenswerten Ausstellung insgesamt 1.118 sorgfältig zusammengestellte Werke und Werkgruppen, 164 Künstler und Künstlergruppen aus Sachsen und insgesamt 25 Nationen sind vertreten. Möglich wurde das, weil – u.a. neben dem tatkräftigen Engagement der privaten Wirtschaft – die Förderung durch die Stadt Dresden dankenswerterweise erhöht werden konnte, gesichert ist die OSTRALE damit aber noch längst nicht.


Während sich die Stadt Dresden derzeit um den Titel der Europäischen Kulturhauptstadt 2025 bewirbt, soll das OSTRALE-Team im Auftrag der Europäischen Kulturhauptstadt 2018, Valletta/Malta, die dortigen Präsentationen zeitgenössischer Kunst organisieren. Wir von blaurock markenkommunikation freuen uns über den überregionalen Erfolg unser PR. Wir empfehlen: HINGEHEN!