Logos: Mein Baum Mein Dresden, Wilderness International und Startnext

Presseinformation (Dresden, 7. November 2019)
Deutschland, Dresden, Städte, Umwelt, Bürgerschaftliches Engagement, Crowdfunding

Deutschlandweit einmalig: Bürger schenken ihrer Stadt über 73.000 Bäume

Größte private Baumpflanzaktion Deutschlands gestartet

Dresden. Über 3.200 private Spender und mehr als 150 Unternehmen haben gemeinsam einen beachtlichen Erfolg erzielt: Mittels Crowdfunding spendeten sie über 220.000 Euro, mit denen ab jetzt im Stadtgebiet insgesamt 73.000 Bäume gepflanzt werden. Das ist deutschlandweit in dieser Dimension einmalig. Nach erfolgreichen Probeläufen pflanzten heute (7.11.) rund 400 Grund- und Oberschüler sowie freiwillige Pflanzhelfer aus Dresdner Unternehmen die ersten 8.064 Setzlinge standortheimischer Gehölze auf dem Gelände der Kläranlage Dresden-Kaditz. Weitere Grundstücke im Stadtgebiet werden in den nächsten Wochen bepflanzt, interessierte Flächeneigentümer können sich weiterhin melden. Nach dem Ende der erfolgreichen Crowdfundingaktion werden weitere Spenden direkt über das Spendenkonto der Stiftung Wilderness International (www.wilderness-international.org) angenommen. Den Initiatoren zufolge liegen bereits Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern aus neun anderen Städten vor, die dem Vorbild aus Dresden folgen und auf dieselbe Weise für mehr Grün in ihrer Stadt sorgen wollen, so in Leipzig, Mainz und Magdeburg.

 

Ronny Scholz von Wilderness International pflanzt einen der im Crowdfunding finanzierten Setzlinge

Die größte private Baumpflanz-Aktion in Deutschland wurde gemeinsam mit der Crowdfunding-Community Startnext und einer Vielzahl von Dresdner Organisationen und Firmen von der Stiftung Wilderness International initiiert, die konkret Urwaldgebiete kauft und zusammen mit Schulen und Unternehmen unter Naturschutz stellt. So gleichen auch viele Partner schon CO2 mit Urwaldschutz aus. Die Stiftung übernimmt die fachlichen Aspekte, die Durchführung der Pflanzevents sowie die Abwicklung der Finanzen und der Zuwendungsbescheinigungen von „Mein Baum, mein Dresden“. Der Vorstandsvorsitzende von Wilderness International Kai Andersch freut sich: „Dresden wird grüner! Was wir mit den Dresdnern und den hiesigen Unternehmen und Schulen geschafft haben, wird auch in anderen Städten funktionieren: Der Natur in unserer Stadt Lebensräume für Weissdorn, Hasel, Linden, Eichen sowie Insekten, Schmetterlinge, Vögel und Wildbienen zu schenken und dabei gemeinsam etwas für das Stadtklima zu tun! Es ist großartig, neben unserer Kernaufgabe, weltweit Millionen Quadratmeter einzigartiger Urwaldgebiete zu schützen, auch endlich hier in Dresden der Natur etwas zurückgeben zu können! Bereits aus neun anderen Städten, wie Leipzig, Mainz und Magdeburg, liegen konkrete Anfragen vor. Gern teilen wir unsere Erfahrungen mit der erfolgreichen Gemeinschaftsaktion.“

Startnext ist die größte Crowdfunding-Community für Ideen, Projekte und Startups im deutschsprachigen Raum. Co-Founder Tino Kreßner: „Auch wir stellen unser gesamtes Wissen für erfolgreiche Crowdfunding-Kampagnen und konkret die Pflanzevents gern offen zur Verfügung, damit Deutschland insgesamt grüner wird. Für ein besseres Klima in den Städten und mehr Miteinander bei den Bürgern. Die Zukunft gehört den Mutigen!“ Die verwendeten Setzlinge sind 2 bis 3 Jahre alt und standortheimische Gehölze aus einer regionalen Forstbaumschule.

 

F.d.R.d.A. Tobias Blaurock

www.meinbaum-meindresden.org

 

Download-Material:

Pressefoto: Ronny Scholz von Wilderness International pflanzt mit einem Kind einen der im Crowdfunding finanzierten | Foto: Kai Andersch - Wilderness International (JPG 7,7 MB)

Hier geht es zum Mediakit mit Fotos und weiterem Material.

Presseinformation „Größte private Baumpflanzaktion Deutschlands gestartet“ (PDF 0,2 MB)

 

Wilderness International | Kai Andersch | Tolkewitzer Straße 32 | 01277 Dresden | Tel. +49 1738901426 | www.wilderness-international.org

Startnext Crowdfunding GmbH | Tino Kreßner | Grundstraße 1 | 01326 Dresden | Tel. + 49 30 60984946–3 | www.startnext.com

blaurock markenkommunikation | Tobias Blaurock | Hechtstraße 30 | 01097 Dresden | Tel. +49 351 2109871 | Funk: +49 172 7930127 | Fax +49 351 2078 1533 | blaurock@team-blaurock.de | www.blaurock-markenkommunikation.de